Startseite
Aktuelles
Anfahrt
Dorferneuerung
Dorf & Geschichte
Kirche
Feuerwehr
Fußball
B+C-Juniorinnen
D-Juniorinnen
Damen
Senioren-Rückblick
Gudefeld I
Gudefeld II
Gudefeld III
Altherren
Gatter Biker
Gesangvereine
Schützen
Reiten
Links
Impressum
 






Die Spielgemeinschaft macht’s möglich: es gibt eine Altherrenabteilung in unserem Fußballverein!

ALTHERREN-TRAINING

Wann:   Mittwochs ab 18.30 Uhr zusammen mit den AH Herren von Heinebach
              (in den Sommerferien findet das Training nicht statt!)

Wo:       Im Sommer: Sportplatz Heinebach
              Im Winter:   Turnhalle Heinebach

Kontaktpersonen:

Björn Glaser
Mobil: 0172 / 274 9788Email: bjoern.glaser@bbraun.com

Klaus Möller
Mobil: 0163 / 840 1739Festnetz: 05664 / 932 525
Email: klaus.moeller@rs-components.com 



Zur Zeit keine aktuellen Termine



Die diesjährige Altherrenwanderung führte unsere Fußball"rentner" auf den Alheimer.





     Fotos: Klaus Möller, 2011 



Beim Altherrenturnier des FC Heinebach-Osterbach am 20.12.2008 in Rotenburg a. d. Fulda
belegte unsere Mannschaft einen hervorragenden 2. Platz. Erst im Endspiel mussten sich 
unsere "heißen Greise", um ein Zitat von Udo Lindenberg zu bemühen, der Rotenburger Elf
mit 0:2 geschlagen geben.  

Am 10.1.2009 führte eine Wanderung die altgedienten Fußballer nach Heina ins Lindenstübchen. Ausgangspunkt des Winterspaziergangs war Eubach. Das Wetter konnte nicht besser sein.
Es erschloss sich eine prächtige Winterlandschaft. Einmal mehr wurde deutlich, in welch’
wunderbarer Gegend wir wohnen.


    Kleine Rast mit flüsiger Brotzeit. Foto: Th. Büttner 2009.


Am 6. Juno 2008 bebte der Rasen im Konnefelder Ochsenwiesenstadtion!!

Zwei Legenden trafen aufeinander. Die Meistermannschaft des SVK von 1991/1992 spielte
gegen eine Auswahlmannschaft der SG Gudegrund. Annährend 100 Zuschauer sahen eine
spannende und sehr anschauliche Partie. Wahrhaft wie in alten Zeiten dirigierten Richard
Berge und Horst Kerste die Konnefelder Mannschaft, die wie aus einem Guß aufspielte.
Das erste Tor des Spiels war Edgar „Moses“ Grieper vorbehalten, der den Ball zu 1:0 Führung
für Konnefeld ins Tor spitzelte. Im weiteren Verlauf entwickelte sich eine abwechslungsreiche
und mit vielen sehenswerten Spielzügen ausgestattete Begegnung. Kurz nach dem Seiten-
wechsel gelang Frank Fischer aus spitzem Winkel der Ausgleich. Mitte der zweiten Halbzeit
konnte René Weidlich nach Vorlage von Gebhard „Geppel“ Rode durch einen gefühlvollen
Schuss in lange Eck die Führung für Konnefeld wieder herstellen. Zwei Minuten vor dem
Spielende gelang Richard Krapf noch der Ausgleich zum 2:2.


Die Traditionsmannschaft des SV 1980 Konnefeld (von links nach rechts): Gebhard Rode,
Stefan Stepper, Edelfan Ecki, Harald Schwöbel, Edgar Grieper, Manfred Becker, Thomas Reum,
Jürgen Bergmann, René Weidlich, Richard Berge, Horst Kerste, Dominik Winter, Matthias Becker, Reinhold Kehl, Thomas Büttner, Thomas Bödicker, Norbert Holzhausen, Klaus Angersbach,
Thortsen Stiehl, Theo Schulze und Jörg Stutzki.

Auch hier sollen die Stimmen zum Spiel nicht fehlen: „Es war so richtig heimelig!“ Vielen Dank
an alle Fußballer, die mit viel Spaß und Spielwitz zu Werke gingen, manche von Ihnen nach lang-
jähriger Pause: was man ihnen jedoch kaum anmerkte. Ein großes Dankeschön gilt auch den
vielen Zuschauern, die beiden Mannschaften durch ihre Anwesenheit die Ehre erwiesen.
Es war wie in alten Zeiten!








Top